GSM 120 XT GRUNDGERÄT OHNE SIM

GSM 120 XT GRUNDGERÄT OHNE SIM

Artikelnummer: 601770
Das GSM 120 XT bringt Notrufgeräte über das Mobilfunknetz mit den Notrufempfängern in Verbindung. Setzen Sie das GSM 120 XT immer dann ein, wenn Sie neben dem Notruf auch den visuelles Notruf betreiben.

Beschreibung:

Ersetzt den analogen Telefonanschluss für alle PROLIFT Notrufgeräte. Sämtliche wichtigen Komponenten sind in einem Gehäuse untergebracht – inkl. integrierter Notstromversorgung. Diese wird überwacht und meldet Störungen per SMS oder E-Mail an die Notrufzentrale. Der FME-Antennenanschluss ist geeignet für die Antennen GAT 1, GAT 2 oder GAT 5. Ein Maschinenraumtelefon kann angeschlossen werden, welches ohne zusätzliche Leitungen im Schleppkabel eine Sprechverbindung zwischen dem Notruftelefon der Kabine und dem Maschinenraum herstellt. Zusätzlich besitzt das GSM 120 XT eine galvanisch getrennte serielle Schnittstelle RS 485 zur Übertragung von Daten per Mobilfunk zum Beispiel für HBN- Systeme.

Key Facts:

  • Mobilfunk-Gateway mit analoger a/b Telefonschnittstelle für PROLIFT Notruftelefone
  • XT-Bussystem zum Fernzugriff auf Notrufgeräte über IP-Protokoll
  • Programmierbarer Alarm-Ausgang
  • Integrierte Schnittstelle für Programmiergerät
  • Leuchtdioden zur Statusanzeige
  • SMS- oder E-Mail-Versand bei Betriebsstörung
  • GSM Gateway mit allen wichtigen Funktionen für Geräte mit XT-Bus
  • Gepufferte Stromversorgung für ein NRT 1 XT/NRT 2 XT/NRT 1 XS integriert
  • Analoge a/b Telefonschnittstelle für Maschinenraumtelefon
  • Serielle RS485 Schnittstelle für z. B. visueller Notruf HBN

Technische Daten:

Antennenanschluss: FME
Betriebsspannung: 230 V AC
Betriebstemperatur: 0° C – 40° C
Frequenzband: 900 / 1800 MHz

GSM 120 XT GRUNDGERÄT OHNE SIM

Artikelnummer: 601770